X

Projektleitung

für den FAHRENDEN RAUM

Wir suchen als Projektleitung für den FAHRENDEN RAUM
ab 1.1.2022 eine*n Kunstpädagog*in/ eine*n Künstler*in (m/w/d) in Vollzeit
und für die Dauer von zwei Jahren in München.

Es wird eine Vergütung in Höhe der Entgeltgruppe 10 TVöD gezahlt.

Der FAHRENDE RAUM bespielt mit einem wechselnden, kuratierten Programm, im Auftrag des Sozialreferats/ Stadtjugendamt und gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, als mobiles Kunstprojekt zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeweils von Juni bis September aktuell den Stadtteil Neuperlach, genauer: die Grünanlage am Karl-Marx-Ring. 
Künstler*innen und Kunstvermittler*innen aus München und internationalen Kontexten entwickeln hier ausgehend von ihrer Arbeit Spielstrukturen und offene Werkstattangebote für und mit den Teilnehmer*innen vor Ort. Zusätzlich zu diesen Aktionsräumen, die vorwiegend von Kindern und Jugendlichen besucht werden, gibt es ein Rahmenprogramm (Vorträge, Performances, Ausstellungen, Publikationen), das sich auch an Erwachsene richtet. Die interdisziplinären Projekte und Interventionen vor Ort ermöglichen den Teilnehmer*innen vielfältige Erfahrungen der Teilhabe, indem sie Begriffe des Öffentlichen mit künstlerischen Mitteln befragen und neu bestimmen.
Eine Rückbindung der Praxis an der Schnittstelle zwischen Kunst, Kunstvermittlung und Pädagogik in die jeweiligen (auch künstlerischen) Milieus und Diskurse ist Teil der Aktivitäten des FAHRENDEN RAUMS archiv.fahrender-raum.de, beta.fahrender-raum.de
Der FAHRENDE RAUM verortet sich in und um eine mobile künstlerische Architektur von Jochen Weber und Maximiliane Baumgartner. Eine Erweiterung entsteht durch Container und temporäre Zusatzbauten.

Aufgabengebiet:

Kuration, Planung, Organisation, Umsetzung, Begleitung und Rückbindung des Projektes FAHRENDER RAUM des Vereins Kultur & Spielraum München e.V. (Freier Träger der Jugendhilfe).

Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder ein vergleichbarer Abschluss) in einer der folgenden Fachrichtungen: Kunst, Kunstpädagogik, Kulturwissenschaft oder einer vergleichbaren Disziplin
  • Kenntnisse aktueller kunstvermittlerischer Diskurse
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Kunst- und Kulturvermittlung in non-formalen Kontexten und im öffentlichen Raum
  • Interesse an der Konzeption und organisatorischen Umsetzung eines Vermittlungsprojekts im außerschulischen und außerinstitutionellen Rahmen mit verschiedenen Bezugsgruppen
  • Erfahrungen mit Arbeiten in Projektzyklen und im Bereich des Projektmanagements
  • Affinität zu Material und materialintensivem Arbeiten, bis hin zu handwerklichen und technischen Kompetenzen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • kommunikative Kompetenz in Hinblick auf die unterschiedlichen Bezugsgruppen, das Projektteam, Einrichtungsteam und die diversen Kooperationspartner*innen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und mit publizistischer Praxis
  • Führerschein

Kultur & Spielraum fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sowie sexueller und geschlechtlicher Identität. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine E-Mail und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe des Projektes DER FAHRENDE RAUM bis zum 15.11.2021 an: Kultur & Spielraum e.V., Ursulastraße 5, 80802 München.

Es wird nicht erwartet, dass Sie ein Bewerbungsfoto beifügen. Bewerbungen werden nicht zurückgesandt.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Colin Djukic, Leo Heinik und Margit Maschek, Tel. 089 / 34 16 76.